Vergleichende Wahl- und Einstellungsforschung

 

Hinweis: Das Seminar im Projektmodul angeboten. Die zugehörige Übung für Teilnehmer, die eine Projektarbeit anfertigen möchten, findet im Sommersemester statt.

Ziele und Inhalte

  • Kenntnis von Datenquellen und Analyseansätzen der vergleichenden Wahl- und Einstellungsforschung
  • Überblick über aktuelle empirische Befunde

Seminarplan

Ihre Pflichten

  • Für alle: Regelmäßige Teilnahme, Mitarbeit im Seminar
  • ‘Modulleistung’, ‘Schein’:
    • Hausarbeit mit Bezug auf eine klare Fragestellung
    • Entsprechend den üblichen Vorgaben (politik.uni-mainz.de)
    • Abgabefrist entsprechend Institutsrichtlinie
  • Von Woche zu Woche sind Texte vorzubereiten. Ohne Vorbereitung ist eine Teilnahme weder sinnvoll noch möglich.
  • Plagiate sind ein schwerwiegender Verstoß gegen die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis. Plagiierte Arbeiten werden mit „ungenügend“ bewertet und an den Studiendekan/Prüfungsausschuß weitergeleitet

Themen

Termin

Thema

Literatur
29.10.

Einführung und Überblick (Druck)

05.11.

Was sind und wie modelliert man Einstellungen? (Druck)

12.11.

Berufserfahrungen als Quelle politischer Präferenzen

Kitschelt und Rehm, 2014
19.11.

Wirtschaftslage, Außenpolitik und Regierungspopularität

Tir und Singh, 2013
26.11.

Valenz, ideologische Distanz und Wahlverhalten

Zakharova und Warwick, 2014
03.12.

Regierungsvertrauen, multikulturelle Policies und die Unterstützung für die Extreme Rechte

Citrin, Levy und Wright, 2014
10.12.

Meinungsklima und politische Aktivität von Migranten

Just und Anderson, 2014
17.12.

Wirtschaftskrise, sozialer Zusammenhalt und Vertrauen

Andrews, Jilke und Van de Walle, 2014
07.01.

Unterstützung für die Radikale Linke

Visser u. a., 2014
14.01.

EU-Politiken und die Zuordnung von Verantwortlichkeit

Hobolt und Tilley, 2014
21.01.

Euroskeptizismus und formale Bildung

Hakhverdian u. a., 2013
28.01.

Stundentische Präsentationen (2)

04.02.

Studentische Präsentationen (2)

11.02.

Studentische Präsentation (1) + Abschlußdiskussion

Wichtige Zeitschriften (Auswahl)

  • American Journal of Political Science
  • American Political Science Review
  • Comparative Political Studies
  • Comparative Politics
  • Electoral Studies
  • European Journal of Political Research
  • European Union Politics
  • West European Politics

Literatur

Grundlagen

Dalton, Russell J. (2014). Citizen Politics. Public Opinion and Political Parties in Advanced Industrial Democracies. Los Angeles u. a.: Sage.

Gallagher, Michael, Michael Laver und Peter Mair (2011). Representative Government in Modern Europe. 5. Aufl. London: McGraw-Hill.

Newton, Kenneth und Jan W. van Deth (2010). Foundations of Comparative Politics. Cambridge: Cambridge University Press.

Powell Jr., G. Bingham, Russell J. Dalton und Kaare Strom, Hrsg. (2014). Comparative Politics Today. A World View. 11. Aufl. London: Pearson-Longman.

Pflichtlektüre

Andrews, Rhys, Sebastian Jilke und Steven Van de Walle (2014). “Economic Strain and Perceptions of Social Cohesion in Europe. Does Institutional Trust Matter?” In: European Journal of Political Research 53.3, S. 559–579. doi: 10.1111/1475-_6765.12052.

Citrin, Jack, Morris Levy und Matthew Wright (2014). “Multicultural Policy and Political Support in European Democracies”. In: Comparative Political Studies 47.11, S. 1531–1557. doi: 10.1177/0010414013512604.

Hakhverdian, Armen u. a. (2013). “Euroscepticism and Education. A Longitudinal Study of 12 EU Member States, 1973–2010”. In: European Union Politics 14.4, S. 522–541. doi: 10.1177/1465116513489779.

Hobolt, Sara B. und James Tilley (2014). “Who s in Charge? How Voters Attribute Responsibility in the European Union”. In: Comparative Political Studies 47.6, S. 795–819. doi: 10.1177/0010414013488549.

Just, Aida und Christopher J. Anderson (2014). “Opinion Climates and Immigrant Political Action. A Cross-National Study of 25 European Democracies”. In: Comparative Political Studies 47.7, S. 935–965. doi: 10.1177/ 0010414013488555.

Kitschelt, Herbert und Philipp Rehm (2014). “Occupations as a Site of Political Preference Formation”. In: Comparative Political Studies 47.12, S. 1670–1706. doi: 10.1177/0010414013516066.

Tir, Jaroslav und Shane P. Singh (2013). “Is It the Economy or Foreign Policy, Stupid? The Impact of Foreign Crises on Leader Support”. In: Comparative Politics 46.1, S. 83–101.

Visser, Mark u. a. (2014). “Support for Radical Left Ideologies in Europe”. In: European Journal of Political Research 53, S. 541–558. doi: 10.1111/1475-_6765.12048.

Zakharova, Maria und Paul V. Warwick (2014). “The Sources of Valence Judgments: The Role of Policy Distance and the Structure of the Left Right Spectrum”. In: Comparative Political Studies. doi: 10.1177/0010414013516928.

Sorry, the comment form is closed at this time.

%d bloggers like this: