Jan 152012
 

Den Luxus getrennter Ämter – Kanzler + Präsident – leisten sich die Bundesländer nicht. Aber das bedeutet nicht, dass es die Aufgaben und die Rolle eines Staatsoberhaupts auf Länderebene nicht gibt. Der Ministerpräsident übernimmt sie – beide. Damit müsste also jeder Ministerpräsident wissen, “wie Präsident geht”, denn es ist ein ureigener Teil seines Jobs.

schreibt der Kollege Faas via Ministerpräsident = Präsident + Kanzler « Zweitstimme « ZEIT ONLINE Blogs.

Die eigentliche Frage ist aber doch nicht, ob der gegenwärtige Amtsinhaber weiß wie es geht, sondern ob es 112 Jahre nach dem Ende des 19. Jahrhunders auf der Bundesebene überhaupt noch den Bedarf für und das Bedürfnis nach einem separaten Staatsoberhaupt gibt.

Meinungen dazu?

  One Response to “Ministerpräsident = Präsident + Kanzler”

  1. via Thorsten Faas …

Agree? Disagree? Leave a reply (also works with Facebook, G+, Twitter...)

%d bloggers like this: